Mit der grandiosen Lage am See, tollen Ausblicken und viel Kultur ist Lausanne unbedingt eine Entdeckungsreise wert. Übers Wochenende oder auch länger.

Mit der grandiosen Lage am See, tollen Ausblicken und viel Kultur ist Lausanne unbedingt eine Entdeckungsreise wert. Übers Wochenende oder auch länger.

Zwischen Stadt und Bergen: der Genfersee

Ganz im Süden Lausannes befindet sich das Quartier Ouchy mit seiner besonderen Perle, dem Genfersee. Bei einem Spaziergang am See lässt sich die beeindruckende Bergkulisse bewundern, die sich im azurblauen Wasser spiegelt. Lassen Sie sich am Ufer nieder, halten Sie die Füsse ins Wasser und vergessen Sie die Welt um sich herum.

Auf einer Schifffahrt auf dem Genfersee lernen Sie die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel kennen. Und warum nicht auch gleich noch Schloss Chillon und die hübschen Nachbarstädte Vevey und Montreux besuchen oder einen Ausflug ins nahe gelegene Frankreich unternehmen?

Für Sport- und Kulturliebhaber bietet sich ein Besuch des Olympischen Museums an. Denn nirgends sonst als am Sitz des Internationalen Olympischen Komitees lässt sich der Geist der von Pierre de Coubertin gegründeten Bewegung eindringlicher erleben. Die interaktive Dauerausstellung, die sich über mehr als 3000 m2 Fläche erstreckt, ist auf drei Ebenen verteilt, die der olympischen Welt, den olympischen Wettkämpfen und dem olympischen Gedanken gewidmet sind. Hier lassen sich historische Ausstellungsstücke von unschätzbarem Wert bestaunen, wie die erste Flagge, die Fackeln aller Spiele seit 1936 und Olympiamedaillen, die bis zu den ersten Spielen der Neuzeit im Jahr 1896 zurückgehen.

Zwischen Stadt und Bergen: der Genfersee

Ganz im Süden Lausannes befindet sich das Quartier Ouchy mit seiner besonderen Perle, dem Genfersee. Bei einem Spaziergang am See lässt sich die beeindruckende Bergkulisse bewundern, die sich im azurblauen Wasser spiegelt. Lassen Sie sich am Ufer nieder, halten Sie die Füsse ins Wasser und vergessen Sie die Welt um sich herum.

Auf einer Schifffahrt auf dem Genfersee lernen Sie die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel kennen. Und warum nicht auch gleich noch Schloss Chillon und die hübschen Nachbarstädte Vevey und Montreux besuchen oder einen Ausflug ins nahe gelegene Frankreich unternehmen?

Für Sport- und Kulturliebhaber bietet sich ein Besuch des Olympischen Museums an. Denn nirgends sonst als am Sitz des Internationalen Olympischen Komitees lässt sich der Geist der von Pierre de Coubertin gegründeten Bewegung eindringlicher erleben. Die interaktive Dauerausstellung, die sich über mehr als 3000 m2 Fläche erstreckt, ist auf drei Ebenen verteilt, die der olympischen Welt, den olympischen Wettkämpfen und dem olympischen Gedanken gewidmet sind. Hier lassen sich historische Ausstellungsstücke von unschätzbarem Wert bestaunen, wie die erste Flagge, die Fackeln aller Spiele seit 1936 und Olympiamedaillen, die bis zu den ersten Spielen der Neuzeit im Jahr 1896 zurückgehen.

Kulturstadt

Museumsliebhabern wird in Lausanne ganz sicher nicht langweilig. Auf verschiedenen Rundgängen durch die Stadt können Sie Ihrem Entdeckerdrang freien Lauf lassen und nebenbei verschiedenste Sammlungen besuchen. Einer dieser Rundgänge führt Sie ins Herz von Lausanne, in die Altstadt. Dabei kommen Sie vorbei am Mudac, dem Museum für Design und Angewandte Kunst, wo typische Designstücke des 20. Jahrhunderts wie Lampen, Plakate und Schmuck aus-gestellt werden. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Im Historischen Museum können Sie in die Geschichte der Stadt eintauchen und entdecken, wie sich Lausanne vom Mittelalter bis zur Aufklärung verändert hat. Die Besucher erwartet ein Modell der Stadt aus dem Jahr 1638 sowie ein einzigartiger Ausblick vom Museumsgarten aus.

Über die Escaliers du Marché gelangen Sie zur Place de la Riponne, wo sich das majestätische Palais de Rumine befindet. Dieses beherbergt drei Museen (Museum für Archäologie und Ge-schichte, Museum für Geologie, Museum für Zoologie) sowie die Kantons- und Universitätsbibliothek und bietet somit zahlreiche Optionen.

Sofern Sie Ihren Rundgang nicht bis zum Botanischen Garten weiterführen, endet er auf der Place de la Palud im Herzen der Stadt. Hier befindet sich nicht nur das Rathaus aus dem Jahr 1675. Regelmässig bieten auch Kunsthandwerker und lokale Produzenten ihre Erzeugnisse feil. Das älteste Haus Lausannes, ein Fachwerkbau, befindet sich an der Ecke zur Rue de la Mercerie.

Kulturstadt

Museumsliebhabern wird in Lausanne ganz sicher nicht langweilig. Auf verschiedenen Rundgängen durch die Stadt können Sie Ihrem Entdeckerdrang freien Lauf lassen und nebenbei verschiedenste Sammlungen besuchen. Einer dieser Rundgänge führt Sie ins Herz von Lausanne, in die Altstadt. Dabei kommen Sie vorbei am Mudac, dem Museum für Design und Angewandte Kunst, wo typische Designstücke des 20. Jahrhunderts wie Lampen, Plakate und Schmuck aus-gestellt werden. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Im Historischen Museum können Sie in die Geschichte der Stadt eintauchen und entdecken, wie sich Lausanne vom Mittelalter bis zur Aufklärung verändert hat. Die Besucher erwartet ein Modell der Stadt aus dem Jahr 1638 sowie ein einzigartiger Ausblick vom Museumsgarten aus.

Über die Escaliers du Marché gelangen Sie zur Place de la Riponne, wo sich das majestätische Palais de Rumine befindet. Dieses beherbergt drei Museen (Museum für Archäologie und Ge-schichte, Museum für Geologie, Museum für Zoologie) sowie die Kantons- und Universitätsbibliothek und bietet somit zahlreiche Optionen.

Sofern Sie Ihren Rundgang nicht bis zum Botanischen Garten weiterführen, endet er auf der Place de la Palud im Herzen der Stadt. Hier befindet sich nicht nur das Rathaus aus dem Jahr 1675. Regelmässig bieten auch Kunsthandwerker und lokale Produzenten ihre Erzeugnisse feil. Das älteste Haus Lausannes, ein Fachwerkbau, befindet sich an der Ecke zur Rue de la Mercerie.

In vollen Zügen geniessen

Lausanne bietet zudem atemberaubende Ausblicke. Vom Signal de Sauvabelin aus, von dem man einen herrlichen Rundblick auf den See und die drei geografischen Regionen der Schweiz (Alpen, Jura und Mittelland) hat, können Sie einen malerischen Spaziergang zum Crêt de Montriond unternehmen, auf dem Sie tolle Fotos schiessen und Ihre Lieben zu Hause damit beeindrucken können. Auf diesem Rundgang entdecken Sie Parks und Plätze, die Lausanne zum echten Augenschmaus machen, sowie den herrlich grünen Botanischen Garten. Zudem lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen wie die Kathedrale, die über den Dächern der Altstadt thront.

Vergessen Sie unterwegs nicht, einen Stopp bei der Fondation de l’Hermitage einzulegen. Dieser magische Ort, ganz der Malerei gewidmet, bezaubert in speziellen Kinder-Workshops sogar die Jüngsten. Das Restaurant l’Esquisse bietet vor Ort frische und leichte Gerichte im Brasserie-Stil und verbindet dabei traditionelle und neue Geschmackserlebnisse. Wer Kultur und gutes Essen mag, der sollte sich die Kunst- und Gastronomieabende sowie die Kunst- und Brunch-Sonntage nicht entgehen lassen.

In vollen Zügen geniessen

Lausanne bietet zudem atemberaubende Ausblicke. Vom Signal de Sauvabelin aus, von dem man einen herrlichen Rundblick auf den See und die drei geografischen Regionen der Schweiz (Alpen, Jura und Mittelland) hat, können Sie einen malerischen Spaziergang zum Crêt de Montriond unternehmen, auf dem Sie tolle Fotos schiessen und Ihre Lieben zu Hause damit beeindrucken können. Auf diesem Rundgang entdecken Sie Parks und Plätze, die Lausanne zum echten Augenschmaus machen, sowie den herrlich grünen Botanischen Garten. Zudem lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen wie die Kathedrale, die über den Dächern der Altstadt thront.

Vergessen Sie unterwegs nicht, einen Stopp bei der Fondation de l’Hermitage einzulegen. Dieser magische Ort, ganz der Malerei gewidmet, bezaubert in speziellen Kinder-Workshops sogar die Jüngsten. Das Restaurant l’Esquisse bietet vor Ort frische und leichte Gerichte im Brasserie-Stil und verbindet dabei traditionelle und neue Geschmackserlebnisse. Wer Kultur und gutes Essen mag, der sollte sich die Kunst- und Gastronomieabende sowie die Kunst- und Brunch-Sonntage nicht entgehen lassen.

In Lausanne gibt es viele Dinge zu entdecken. Eine Liste der wichtigsten Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.